Deutsches Institut für Service-Qualität & n-tv Gasanbietervergleich: energiehoch3 unter den Top 10

 In Aktuell im Blog, Energiemarkt-Nachrichten

Bochum – In den sechs größten deutschen Städten hat das Deutsche Institut für Service Qualität im Auftrag des TV-Senders n-tv die Servicequalität und die Konditionen von 40 Gasanbietern getestet.

energiehoch3 liegt im Gesamtergebnis auf Rang 10, die Qualität des Services floss zu 35% in die Gesamtbewertung ein. 65% der Gesamtbewertung machten die Konditionen des Gasanbieters aus.

Bei der Bewertung der Servicequalität belegt energiehoch3 mit 84,7 Punkten Rang 6 und erhält das Qualitätsurteil gut. Das Gesamtergebnis der Konditionen schlüsselte das Deutsche Institut für Service-Qualität in ‚ÄûHöhe der Tarife‚Äú (80%) und ‚ÄûVertragsbedingungen‚Äú (20%) auf. In diesem Vergleich erhielt energiehoch3 67,9 Punkte und positionierte sich auch damit im oberen Drittel der getesteten überregionalen Anbieter.

Für die Vergleichsstudie haben in mehr als 1.200 Fällen Testkunden per Telefon, E-Mail und Internet Kontakt zu den Gasanbietern aufgenommen. Die Beratung am Telefon schnitt bei der Studie am besten ab, sechs der gesendeten E-Mails an die Gasanbieter blieben unbeantwortet. In vielen Fällen bemängelten die Tester die Übersicht der Webseiten, bei mehr als 40% wurde das Informationsangebot als gering bewertet. Energiehoch3 konnte im Gegensatz zur Konkurrenz bei der Bewertung der Internetpräsenz punkten und landete mit 72,3 Punkten auf Rang 2.

Das Gesamtergebnis zeigte, dass Kunden, die vom Grundversorger zu einem günstigeren Anbieter wechseln, mehrere 100 Euro sparen können. Nur ein günstiger Preis sollte bei einem Wechsel nicht im Vordergrund stehen. Wichtig ist es für den Kunden bei einem Wechsel Vertragsbedingungen, Vertragslaufzeit und Kundenzufriedenheit zu überprüfen. Oftmals sind die günstigsten Preise an sehr lange Vertragslaufzeiten gebunden.

Mehr Informationen zu energiehoch3 finden Sie hier:
www.energiehoch3.de
www.gashoch3.de
www.stromhoch3.de
energiehoch3 GmbH
Ostring 28
44787 Bochum

Pressestelle:
Larisa Szymoniak, Tanja Kapetanovic
Telefon: 0234 77733-3311

Telefax: 0234 77733-3329

E-Mail: [email protected]

 

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen