‚ÄûKlimawandel wartet nicht‚Äú – Ausbau der Erneuerbaren Energien muss zügig voranschreiten

 In Energiemarkt-Nachrichten

Berlin, 18.12.2009. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) reagiert auf die aktuelle
Entwicklung der Klimakonferenz in Kopenhagen mit großer Enttäuschung.
Angesichts der weltweiten Herausforderungen durch den fortschreitenden
Klimawandel ist es nach Ansicht des BEE in höchstem Maße
unverantwortlich, die Entscheidung über ein weitreichendes globales
Klimaschutzabkommen weiter zu vertagen. Ein ambitioniertes Abkommen sei
nicht nur unerlässlich für die Bewahrung der Lebensgrundlagen, sondern
könne auch den notwendigen Umbau der Wirtschaft hin zu echter
Nachhaltigkeit vorantreiben.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen