Arbeitsmarkt-Untersuchung: Trotz Wirtschaftskrise legen Erneuerbare Energien zu

 In Energiemarkt-Nachrichten

Unterschiedliche Dynamik in den Bundesländern: Niedersachsen und Baden-Württemberg profitieren, NRW kaum

Berlin, 15.05.2009. Die Zahl der Stellenangebote im Bereich der Erneuerbaren Energien ist
im ersten Quartal 2009 gegenüber den Vorjahren weiter gestiegen. Im
Vergleich mit 2008 gab es rund ein Viertel mehr an offenen Stellen. Das
ist das Ergebnis einer Untersuchung, die der Wissenschaftsladen Bonn
und der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) heute zum Start der
bundesweiten Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien in
Gelsenkirchen vorstellten. „Damit hat sich die Aufwärtsentwicklung
trotz Wirtschaftskrise nun im vierten Jahr fortgesetzt“, sagte Theo
Bühler, Arbeitsmarktexperte des Wissenschaftsladens Bonn, der erstmals
2006 im Auftrag des Bundesumweltministeriums den Arbeitsmarkt
Erneuerbare Energien untersuchte.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen