Auch höhere CO-2-Minderungsziele werden durch Erneuerbare Energien erreicht

 In Energiemarkt-Nachrichten

Berlin, 18.12.2006. Keine Kostenexplosion durch Emissionshandel. Erneuerbare Energien
werden alleine im Strombereich bis 2012 zusätzlich 30 Millionen Tonnen
CO2 pro Jahr einsparen. Das ist mehr als die von der Bundesregierung
für den Emissionshandel vorgesehene Minderungsmenge. Bereits heute
führt der jährliche Ausbau Erneuerbarer Energien dazu, dass die zum
Emissionshandel verpflichteten Unternehmen über mehr Emissionsrechte
verfügen, als sie benötigen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen