BEE legt energiepolitisches Gesamtkonzept vor / Erneuerbare Energien decken 2020 bereits 28 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland

 In Energiemarkt-Nachrichten

Neue Bundesregierung muss bei Wärme, Verkehr und Strom konsequent auf Erneuerbare Energien setzen

Berlin, 15.10.2009. Die Erneuerbaren
Energien decken 2020 insgesamt bereits 28 Prozent des gesamten
Endenergieverbrauchs in Deutschland, wenn die neue Bundesregierung die
richtigen Rahmenbedingungen setzt. Das ist das Ergebnis der Branchenprognosen
für die Bereiche Wärme, Verkehr und Strom, die der Bundesverband Erneuerbare
Energie (BEE) heute in Berlin vorgestellt hat. Danach können die Erneuerbaren
2020 bereits 25 Prozent der Wärmeversorgung übernehmen, 19 Prozent des
Energieverbrauchs im Verkehr stellen und 47 Prozent des Stromverbrauchs in
Deutschland decken. Zu den richtigen Rahmenbe­dingungen, die der BEE in seinem
energiepolitischen Gesamtkonzept beschreibt, gehören insbesondere wirksamere
Instrumente für den Ausbau der Erneuerbaren im Wärmesektor, ein Neustart in der
Biokraftstoffpolitik sowie das Festhalten am Vorrang und den im EEG definierten
Investitionsbedingungen für Erneuerbare Energien im Stromsektor.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen