BEE: Nicht auf Erfolgen des EEG ausruhen

 In Energiemarkt-Nachrichten

IEA fordert weltweit schnelleren Ausbau Erneuerbarer Energien

Berlin, 28.09.2008. Die Internationale Energie Agentur (IEA) hat
heute in Berlin eine Analyse verschiedener Politiken zur Förderung
Erneuerbarer Energien vorgestellt. Dabei appelliert die IEA an die
Regierungen weltweit, den Ausbau von Wind- und Solarenergie,
Bioenergie, Wasserkraft und Geothermie mit effektiven
Förderinstrumenten zu beschleunigen. Erneuerbare Energien könnten einen
deutlich höheren Beitrag zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit
leisten. „Die Branche der Erneuerbaren Energien teilt die Analyse der
IEA, nach der verlässliche Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien
ein wesentlicher Erfolgsfaktor sind“, so Björn Klusmann,
Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie. „In
Deutschland dürfen wir uns deshalb nicht auf dem Erfolg des EEG
ausruhen, sondern müssen die Erkenntnisse der IEA auch im Wärme- und
Kraftstoffsektor umsetzen“, fordert Klusmann. Auch für diese Bereiche
seien dauerhaft wirksame und verlässliche Förderinstrumente
erforderlich.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen