BEE zu Kritik des Verbandes der Chemischen Industrie

 In Energiemarkt-Nachrichten

Chemieindustrie profitiert vom EEG

Berlin, 06.07.2006. Zu Öußerungen des Präsidenten des Verbandes der
Chemischen Industrie (VCI), Werner Wenning, in der heutigen Ausgabe der
Süddeutschen Zeitung erklärt Johannes Lackmann, Präsident des
Bundesverbandes Erneuerbare Energien: "Zu Recht beklagt der VCI hohe
Energiepreise und den fehlenden Wettbewerb zwischen den
Energieversorgern als deren Ursache. Die hohen Stromkosten seiner
Branche auch den Erneuerbaren Energien anzulasten, ist aber ein nicht
haltbarer Vorwurf. Die in seinem Verband organisierten Unternehmen
fielen bereits bislang unter die Härtefall-Regelung des
Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG).

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen