BSW-Solar: Solarstrom leistet Beitrag zur Netzstabilität

 In Energiemarkt-Nachrichten

Photovoltaik trägt schon heute zur Netzstabilität bei. ‚ÄûSolarstrom leistet mit den Möglichkeiten intelligenter Regelungs- und moderner Systemtechnik einen aktiven Beitrag zur Netzintegration. Dazu gehören die Bereitstellung von Blindleistung auf der einen und Maßnahmen zur Optimierung des Eigenverbrauchs sowie immer genauere Prognosemöglichkeiten auf der anderen Seite”, so Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar). Jahrzehntelang hätten die Betreiber der Stromnetze vorgeschrieben, dass Solarstromanlagen einheitlich bei einer Frequenz von 50,2 Hertz abgeschaltet werden müssen. Mit einer von der Branche vorgeschlagenen Lösung werde dieses Problem jetzt entschärft, bis eine neue Norm in Kraft trete. ‚ÄûWir haben schon seit Jahren darauf gedrängt, dass diese Regelung aufgehoben wird, da sie der Rolle von Solarstrom bei der Energieversorgung nicht gerecht wird. Diese von den Netzbetreibern festgelegte, starre Abschaltgrenze stammt aus einer Zeit, als sie der Photovoltaik nur einen vernachlässigbar geringen Anteil der Stromproduktion zugetraut haben.” Inzwischen seien über 17,5 Gigawatt Solarstrom am deutschen Netz angeschlossen werden, Photovoltaik müsse daher aktiv in das Netzmanagement einbezogen werden. Größere Photovoltaik-Anlagen am Mittelspannungsnetz würden schon länger mit intelligenter Regelungs- und Systemdienstleistungstechnik installiert. Die jetzt getroffene Vereinbarung sieht eine variable, herstellerseitige Einstellung der Überfrequenzabschaltung zwischen 50,3 und 51,5 Hertz vor. ‚ÄûDamit wollen wir uns unserer Verantwortung für die Netzstabilität stellen und die Voraussetzung für die Integration großer Solarstrom-Leistung am Netz schaffen.” Gemeinsam mit einem Übertragungsnetzbetreiber und in Abstimmung mit dem Bundesumweltministerium hat der BSW-Solar ein Gutachten in Auftrag genommen, das klären soll, in welchem Umfang eine Nachrüstung von Photovoltaik-Anlagen ab 2012 notwendig ist.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen