Bundesregierung muss in Brüssel für neue Energiepolitik kämpfen

 In Energiemarkt-Nachrichten

Berlin, 22.11.2006. Anlässlich des morgigen Treffens der
EU-Energieminister fordert der Bundesver-band Erneuerbare Energie (BEE)
Bundeswirtschaftsminister Michael Glos auf, sich für klare Zielvorgaben
für den weiteren Ausbau Erneuerbarer Energien einzusetzen. Bis 2020
solle ein Viertel des europäischen Energieverbrauches aus Erneuerbaren
Energien stammen. Zudem seien verbindliche Einzelziele für Strom, Wärme
und Kraftstoffe notwendig. Ohne derartige Ziele würde die Abhängigkeit
der EU von teuren Energieimporten von heute 50 auf über 70 Prozent
steigen. Zudem sei ein konsequenter Ausbau Erneuerbarer Energien
erforderlich, um die Klimaschutzziele der EU zu erreichen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen