DB-Personenverkehr wird immer internationaler

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Bahn: Im Ausland wächst der Personenverkehr der Deutschen Bahn. Rund 80 europäische Städte sind direkt von Deutschland aus über 250 Verbindungen erreichbar. Und die für den Regionalverkehr im Ausland zuständige Tochtergesellschaft Arriva hat sich seit ihrer Übernahme in 2010 zu einem wichtigen Wachstumsarm des Konzerns entwickelt. Den im vergangenen Jahr erreichten Umsatz von rund 3,4 Mrd. € plant Arriva-Chef David Martin in den nächsten fünf Jahren mindestens verdoppeln zu können.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen