Deutschland ist für Osteuropas Ingenieure nicht besonders attraktiv

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Arbeitsmarkt: Deutschland muss für ausländische Arbeitskräfte attraktiver werden, vor allem für Spitzenkräfte. Das fordern Migrationswissenschaftler in einer aktuellen Studie. Aus dem Osten Europas ist daher auch eine Zuwanderung von Ingenieuren nicht zu erwarten, wie Arbeitsmarktexperte Herbert Brücker weiß. Obwohl Bürger aus acht osteuropäischen Ländern ab 1. Mai keine Arbeitserlaubnis für Deutschland mehr benötigen, werde sich der Andrang in Grenzen halten.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen