Dialogsteuerung von Geräten fällt schwer bei Hörminderung

 In Energiemarkt-Nachrichten

. IFA 2012: Immer mehr Menschen nutzen Geräte mit Dialogsteuerung. Das ergab eine repräsentative Befragung des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens TNS Infratest. Doch Sprachbedienung erfordert einen entsprechend gut ausgebildeten Hörsinn, der bei Bedarf mit ausgefeilter Hörtechnologie unterstützt werden muss. Und die brachte der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie in diesem Jahr mit auf die IFA.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen