Drucken in 3-D bringt neuen Schub für den schnellen Prototypenbau

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Industrie: Alternative zur spanabhebenden Produktion – Anwender setzen verstärkt auf generative Fertigung, bei der per 3-D-Drucker oder Laser ein Bauteil Schicht für Schicht entsteht. Unternehmen wie beispielsweise BMW oder Eurocopter sind heute schon Nutzer solcher Technologien. Auf der Euromold 2012 vom 27. 11. bis zum 29. 11. finden sich leistungsfähige 3-D-Drucker, mit denen sich erste Modelle und Prototypen etwa für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie schnell produzieren lassen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen