Erneuerbare-Energie-Branche leidet unter Handlungsschwäche der Bundesregierung

 In Energiemarkt-Nachrichten

Berlin, 18.09.2007. Der Ausbau Erneuerbarer Energien in
Deutschland ist in weiten Teilen ins Stocken geraten. Hauptursache ist
aus Sicht der Branche ein mangelnder Entscheidungswille in der Politik.
Anstatt beispielsweise klare Rahmenbedingungen für den Ausbau von
Erneuerbare-Energien-Heizungsanlagen zu setzen, beschränkt sich die
Bundesregierung auf Ankündigungen, kritisiert der Bundesverband
Erneuerbare Energien (BEE). Gleiches gilt für die Nutzung von
Biokraftstoffen und weite Teile der regenerativen Stromerzeugung. "Die
Politik bremst den Ausbau der Erneuerbaren Energien und gefährdet damit
die selbst gesteckten klima- und energiepolitischen Ziele", erklärt
BEE-Präsident Johannes Lackmann.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen