Erneuerbare Energien retten das Weltklima

 In Energiemarkt-Nachrichten

Berlin, 02.01.2007. Der Klimawandel ist dramatisch, aber
Erneuerbare Energien können die immer schneller fortschreitende
Erwärmung der Erdatmosphäre im Zaum halten. Der heute vorgelegte
Weltklimabericht des UN-Klimaauschusses IPCC erkennt erstmals explizit
an, was in der Wissenschaft inzwischen so gut wie unumstritten ist: Der
Mensch ist für den Klimawandel und seine Folgen wie Abschmelzen der
Gletscher, Anstieg des Meeresspiegels und immer häufigere
Extrem-Wetterereignisse wie Starkregen mit Überschwemmungen und
Wirbelstürmen verantwortlich.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen