EU eröffnet Kartellverfahren gegen Gazprom

 In Energiemarkt-Nachrichten

Der russische Energiekonzern Gazprom hat Örger mit der EU-Kommission. Die Behörde hat ein Kartellverfahren gegen das Unternehmen eröffnet. Sie untersucht, ob Gazprom den Transport von Gas in die EU abschottet und die Preise in die Höhe treibt. Dem Konzern droht eine hohe Strafzahlung.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen