Frischzellenkur für die Kupferleitung

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Telekommunikation: Mit der Vectoring-Technik wird die gute alte Kupferdoppelader noch einmal so richtig hoffähig. Damit bringt sie es auf der letzten Meile hin zum Kunden auf bis zu 100 Mbit/s und wird zu einem echten Breitbandmedium. Nur so kann sie auch dem Kabel Konkurrenz machen. Doch über den eigentlichen Ausbau der Technik am grauen Kabelverzweiger streiten sich die Deutsche Telekom und ihre Konkurrenten.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen