„Glokalisierung“ stärkt nachhaltige Produktion

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Fertigung: Global Player entwickeln für weltweite Märkte und produzieren gleichzeitig immer stärker in den jeweiligen Absatzländern. Das macht Sinn, denn sie nutzen regionale Vorteile etwa in Form von alternativen Energien für ökonomische und ökologische Ziele. Diese „Glokalisierung“ entwickelt sich zum Megatrend, der Wirtschaft und Gesellschaft verändert.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen