Große Osteuropa-Welle bleibt aus

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Arbeitsmarkt: Am 1. Mai fallen die letzten Zugangshürden zum deutschen Arbeitsmarkt für Bürger aus acht osteuropäischen Ländern. So dringend die Zuwanderung von Ingenieuren sein mag, so zurückhaltend beurteilt Arbeitsmarktexperte Herbert Brücker die Lage: Fachkräfte in Deutschland müssten keinen verschärften Konkurrenzkampf fürchten. Von deutschen Rekrutierungs-Initiativen in großem Stil könne nicht die Rede sein.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen