"Grundsätzlich sind die Hochschulen ganz gut aufgestellt"

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Szenarien: Für Christoph Weber, Inhaber des Lehrstuhls für Energiewirtschaft an der Universität Duisburg-Essen, ist ein Konfliktszenario eine realistische Variante in der Frage der künftigen Stromversorgung. Die Universität hat auf ihrer Homepage auch andere Energie-Szenarien bis zum Jahr 2050 veröffentlicht, so dass sich jeder seine eigene Meinung bilden kann.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen