Netzpolitik: Geplatzter Vertrag nährt Sorge vor einem digitalen "Kalten Krieg"

 In Energiemarkt-Nachrichten

. WCIT 2012: Die Verhandlungen der World Conference on International Telecommunication (WCIT) in Dubai sind letzte Woche gescheitert. Wie viele andere Länder wird Deutschland den künftigen globalen Telekommunikationsvertrag nicht unterzeichnen. Die Sorge vor einer Übertragung alter Regeln aus der Telefoniewelt und mögliche Verschärfungen in der Regulierung des Internets gaben den Ausschlag. Das Zerwürfnis könnte der Start eines digitalen kalten Kriegs sein, meinen Beobachter.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen