Neustart für tiefste Erdwärmebohrung in NRW

 In Energiemarkt-Nachrichten

In Arnsberg kann sich wieder der Bohrmeißel drehen: Die Arbeiten an der Erdwärmesonde in der Tiefe gehen weiter

Berlin, 19.06.2006. Das Bergamt Recklinghausen hat, wie die Stadt Arnsberg heute
bekannt gab, den Hauptbetriebsplan für die Bohrung "Erlenbach 2" am
Freitag, 16.06.06 zugelassen. Damit können auf den Tag genau eine Jahr
nach dem Beginn der Arbeiten an der ersten Bohrung die Aktivitäten
wieder aufgenommen werden.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen