Österreich ist das Tor zum Markt in Osteuropa

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Arbeitsmarkt: “Achtung, die Piefkes kommen!” Immer mehr deutsche Unternehmen siedeln sich in Österreich an und nutzen das Land als Sprungbrett nach Osteuropa. Auch qualifizierte deutsche Arbeitskräfte, besonders Ingenieure, zieht es ins Nachbarland. Denn die Alpenrepublik hat aktuell eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in der EU und leidet unter einem Fachkräftemangel.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen