Plug-in-Hybrid im Prius verdeutlicht Toyotas Antriebsstrategie

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Elektromobilität: Erstmals wird Toyotas Prius nun als Hybridfahrzeug ausgeliefert, das auch an der Steckdose aufgeladen werden kann. Mit dem Plug-in-Hybrid erweitert der Hersteller seinen Antriebsbaukasten und weist den Weg zu weiteren Varianten. Rein elektrisch soll dieser nun bis zu 25 km fahren und künftig – mit reinem Elektroantrieb und Brennstoffzellentechnik – dann deutlich mehr.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen