"Prospektverbrauch" spiegelt nicht den Fahralltag wider

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Automobil: Der Käufer möchte wissen, wie viel Kraftstoff sein Pkw verbraucht. Die obligatorischen Werte nutzen zwar dem Gesetzgeber, aber nicht dem Konsumenten. Sie spiegeln nicht den Fahralltag wider. Das wird auch nicht möglich sein, erklären Wissenschaftler der TU Braunschweig. Sie zeigen jedoch Wege auf, wie Verbrauchswerte realitätsnah ermittelt werden können.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen