"Russland und Europa sind auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen"

 In Energiemarkt-Nachrichten

. Energiepolitik: Weltweit sind die Energiemärkte von großen Unsicherheiten gekennzeichnet, meint Kirsten Westphal, zuständig für internationale Energiepolitik beim Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit (SWP) in Berlin. Beim Erdgas halten sich die traditionellen Förderländer mit Investitionen zurück. Westphal erwartet auch für die Zukunft steigende Energiepreise.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen