Solaranlagen waren in 2012 um über 20 günstiger als im Vorjahr

 In Energiemarkt-Nachrichten

Wenn eine Technologie erst einmal den Kinderschuhen entwachsen ist und die Produkte in Masse gefertigt werden, dann sinkt auch der Kaufpreis der Güter deutlich. Diesem Gesetz der Massenproduktion folgen auch die Photovoltaikanlagen, deren Preise in den letzten Jahren deutlich gesunken sind. Schon von 2010 auf 2011 sank der durchschnittliche Preis von Solarstromanlagen um 20 Prozent sowie im Jahr davor um mehr als 19 Prozent und im Jahr danach um mehr als 18 Prozent. Von 2011 auf 2012 vergünstigten sich PV-Anlagen sogar um ganze 21 Prozent. Die Solarenergie wird damit von Jahr zu Jahr wirtschaftlicher und die Gestehungskosten für Solarstrom näherns sich denen aus Kernenergie oder Kohle an.

Haus mit Solaranlage

Kostete ein kWp in 2006 noch rund 5.000 Euro, waren es in 2012 nur noch 1.760 Euro

Schaut man sich die Preisentwicklung seit dem Jahr 2006 an, liegen die Kosten für ein Kilowatt Peak (kWp) in 2012 bei nur noch etwa mehr als einem Drittel dessen, was sie damals betrugen. Die Ergebnisse beruhen auf Angaben von Anlagenbetreibern aus dem ganzen Bundesgebiet, die an einer Onlinebefragung des Panels Photovoltaikumfrage√Ç¬Æ (www.photovoltaikumfrage.de) mitgewirkt haben. Die Langzeitbefragung läuft seit Anfang 2009 ununterbrochen und für in das Ergebnis von 2012 sind die Antworten von insgesamt 3.921 Solaranlagenbetreibern (bis 100 kWp) eingeflossen.

2012: ca. 1.760 Euro/kWp* (Rückgang: 21,08% gegenüber dem Vorjahr)
2011: ca. 2.230 Euro/kWp* (Rückgang: 18,61% gegenüber dem Vorjahr)
2010: ca. 2.740 Euro/kWp* (Rückgang: 20,58% gegenüber dem Vorjahr)
2009: ca. 3.450 Euro/kWp* (Rückgang: 19,77% gegenüber dem Vorjahr)
2008: ca. 4.300 Euro/kWp** (Rückgang: 10,42% gegenüber dem Vorjahr)
2007: ca. 4.800 Euro/kWp** (Rückgang: 4,00% gegenüber dem Vorjahr)
2006: ca. 5.000 Euro/kWp**

* Ermittelt über das Umfrageportal Photovoltaikumfrage√ǬÆ
** Ermittelt durch Umfragen der DGS

Foto: Auf istockphoto.com erworben

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen