Standardisierte Photovoltaik-Halle von Gehrlicher Solar

 In Energiemarkt-Nachrichten

Unternehmen oder Privatpersonen die in einen Unterstand für landwirtschaftliche Maschinen, einen großen Carport für bis zu sechs Fahrzeuge oder einen wettergeschützter Materiallagerplatz investieren wollen, die finden bei der Gehrlicher Solar AG ab sofort eine Alternative die sogar noch sauberen Strom erzeugt und damit Einnahmen generiert. Die standardisierte, Energie erzeugende PV-Halle besteht aus massivem Holz und besitzt ein Dach aus Trapezblech mit einer optimalen Neigung von 20 Grad. Auf dem Dach werden zur Stromerzeugung 70 kristalline Solarmodule mit einer Gesamtleistung von bis zu 17 kWp montiert. Wer mit der Photovoltaik-Halle noch mehr Strom erzeugen möchte, der kann die Fassade zusätzlich mit Solarmodulen ausstatten lassen, die eine Spitzenleistung von bis zu 5 kWp erreichen.

Gehrlicher Solar vertreibt Energie erzeugende PV-Halle
Foto: Gehrlicher Solar

Aufgrund der fest definierten Grund- und Dachflächen ist die Halle in den meisten Regionen Deutschlands zudem baugenehmigungsfrei. Die Dachfläche misst 18,5 mal 7,75 Meter, die Grundfläche 16,5 mal 5,75 Meter. Die Firsthöhe beträgt 5,7 Meter, die Traufhöhe 3,6 Meter. Im Gegensatz zum Standard bei der Größe der PV-Halle wird die Solaranlage jeweils individuell an lokale Standortbedingungen und persönliche Ansprüche angepasst. Wenn die Photovoltaik-Halle zu klein sein sollte, liefert Gehrlicher Solar auch größere Industrie- und Agrarhallen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen