Vorfahrt für Erneuerbare Energien statt Laufzeitverlängerung

 In Energiemarkt-Nachrichten

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) und des Bundesverbandes WindEnergie (BWE)

Berlin, 05.09.2009. Auf
der heutigen Anti-Atom-Demo "Mal richtig abschalten" forderte Hermann
Albers, Vizepräsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie und
Präsident des Bundesverbandes WindEnergie Vorfahrt für Erneuerbare
Energien. "Kernkraft und Kohlemeiler sind von gestern. Wind, Sonne
& Co. gehört die Zukunft", so Albers in seiner Rede vor dem
Brandenburger Tor. "Längere Laufzeiten für Kernkraftwerke blockieren
den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Sie verstopfen
Stromnetze und Strommärkte. Sie gefährden den Vorrang der Erneuerbaren
Energien bei der Netzeinspeisung und stellen so künftige
Milliardeninvestitionen des deutschen Mittelstands in Frage."

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen