Wie Tepco das Katastrophen-AKW unter Kontrolle bringen will

 In Energiemarkt-Nachrichten

Lecks in mehreren Reaktoren, Tausende Tonnen radioaktives Wasser: Immer wieder müssen die Einsatzkräfte im AKW Fukushima Rückschläge vermelden. Nun hat Betreiber Tepco seinen Krisenfahrplan für das havarierte Kraftwerk angepasst – doch in den kommenden Monaten drohen neue Gefahren.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen