Was ist bei einem Umzug zu beachten?

 In

Aufgrund der Umstellungsfrist von sechs bis zehn Wochen solltest Du den Vertrag
für die neue Wohnung möglichst frühzeitig abschließen. So kann die Versorgung
mit gashoch3 pünktlich zum Einzug beginnen – sollte es eine Übergangszeit geben,
übernimmt der regionale Anbieter die Grundversorgung bis zum Start von gashoch3.

Schließt Du für die neue Wohnung keinen neuen Vertrag mit gashoch3 ab, entsteht
beim Einzug automatisch ein Gasliefervertrag mit dem Grundversorger zu
dessen Standardtarif. Diesen kannst Du jedoch mit einer vierwöchigen Frist
zum Monatsende kündigen, um dann zu gashoch3 zu wechseln.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen