Was ist eigentlich Stromerzeugung aus Wasserkraft?

 In

Verteilt über ganz Österreich erstrecken sich die 84 Lauf- und 22 Speicherkraftwerke des Verbundes. Hier in den Laufkraftwerken wird die natürliche Fließkraft des Wassers von Flüssen wie Donau, Inn und Salzach mit Turbinen in elektrische Energie umgewandelt. Für die Gewinnung und die damit zusammenhängende Ausbeute an Strom ist die Wasserführung der Flüsse der entscheidende Faktor. Die Kraftwerke produzieren im Sommer mehr Strom als im Winter und decken den gesamten Grundbedarf an Strom.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Zur Werkzeugleiste springen